Unsere nächsten Auftritte: Samstag/Sonntag, 10./11. November 2018
20 00 Uhr / 17 00 Uhr
(mehr lesen...)

Weitere Veranstaltungen...

Sie sind hier: Home » Chronik » 2011

3. September 2011

Gospelkonzert in der Friedenskirche, Bern

Wiederum dürfen wir in der Friedenskirche unter dem Namen "Higher in the Lord" ein Gospelkonzert geben. Ab sofort sind wir ja in der Friedenskirche "zuhause". Als Dank für diese freundliche Aufnahme werden wir ab und zu einen Gottesdienst mit unseren Liedern bereichern.

Um 17.00 Uhr treffen wir uns zum Einsingen und Aufstellen (Stimmen zählen, durch 3 teilen, mittlere Reihe einmal verschieben….).
Es bleibt uns noch mehr als eine Stunde, um etwas zu essen und zu trinken, sich umzuziehen und die Toiletten-Spiegel zu "belagern". Rita's und Ylva's herrlicher Pflaumenkuchen ist auch schnell weggeputzt. Danke euch beiden!

Eine halbe Stunde vor dem Konzert besammeln wir uns. Aber hallo, was bringt denn Walter da für Pakete? Diese Ueberraschung ist euch geglückt, Walter und Dirk! Wir erhalten alle unser neues Accessoire für Konzertauftritte: Kravatten für die Herren, Tüechli für die Damen. Orange ist die Grundfarbe. Das sieht wirklich sehr schön und speziell aus auf unseren schwarzen Kleidern, ein leuchtender Farbfleck, der sehr gut wirkt. Danke vielmals! Also umbinden und schon geht es los mit Einmarschieren….

Das Publikum ist anfangs noch etwas reserviert. Aber Dirk versteht es wiederum, alle in Schwung zu bringen. Je länger das Konzert dauert, desto mehr wird die Freude auch gezeigt. Einige Besucher/innen sind denn auch kaum mehr auf den Bänken zu halten, und klar singen wir dann noch 2 Zugaben zum Abschluss. Ich bin sicher nicht alleine mit meiner Auffassung: dieses Konzert war wieder SUPER. Ich hoffe, dass unsere Freude auch rübergekommen ist, denn die hatten wir auf jeden Fall! Das Stück "Swing low" widmen wir Christof und wünschen ihm auf diesem Weg nochmals alles Gute. Wir freuen uns auf Wiedersehen! Mit unseren 6 Solisten/Solistinnen konnten wir ein abwechslungsreiches Programm bieten.

Nach dem Konzert treffen wir uns im Clubhaus des FC Bern Weissenstein, wo wir mit Anna auf ihren Geburtstag anstossen können. Singen gibt Hunger, denn es werden reihenweise Pizzen bestellt (auch solche mit Gras…).

So und jetzt vorbereiten auf unser nächstes Konzert am 1. Oktober in Schönbühl "Tribute to Elvis" yeah….


4. September 2011 Therese Lüthi

Heute ist . Es freut uns, dass Sie unsere Website besuchen.
Webmaster: Walter Däppen
Musik ist eines der grössten Mittel, das Herz zu bewegen und Empfindungen zu wecken. Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.
Victor Hugo (1802-1885), französischer Schriftsteller