Gospelabend, Hotel Belle Epoque, Bern

Hier im Belle Epoque fühlen wir uns bereits ein bisschen heimisch, nachdem sie Dirks neue Wirkungsstätte geworden ist und wir zum 2. Mal ein Konzert begeben. Bereits vor dem Auftritt werden wir mit allerlei Delikatessen und Wein verwöhnt. An dieser Stelle geht ein herzliches DANKE VIELMALS an Alex Zwingli und sein Team!

Um 19.00 Uhr treten wir auf für das erste Set (5 Stücke). Die Freude ist gross, ist doch das Restaurant ausgebucht und es herrscht von Anfang an eine Superstimmung!

Unter den Anwesenden ist auch Beat Krippendorf. Wenn man gedacht hat, man hätte schon alles gesehen, dann wurde man jetzt des Besseren belehrt! Beat Krippendorf spielt doch tatsächlich mit seinem Mund Trompete im Stil vom legendären Miles Davis!! Das alleine ist schon erstaunlich.

Doch ihm noch dabei zuzusehen, das ist Unterhaltung pur! Spontan entstehen so verschiedene Einlagen, die das Programm noch mehr auflockern.

Unser Konzert besteht aus 3 Sets à 5 Titel, wobei Dirk heute Abend ziemlich spontan die Titel auswählt. Das Publikum darf mal wünschen, ob es was Schnelles oder was Langsames hören möchte. Jedenfalls wird seitens der Besucher kräftig mitgesungen. Im Dezember dürfen auch ein paar Weihnachtslieder nicht fehlen, damit noch ein bisschen Vorweihnachtsstimmung aufkommt.

Es war ein wunderschöner, gelungener Abend mit einer rundum tollen Stimmung!

12. Dezember 2013 Therese Lüthi / Walter Däppen


Heute ist , der . . Es freut uns, dass Sie unsere Website besuchen.