Weihnachtliches Gospelkonzert, Hotel Belle Epoque, Bern

Um 19.15 Uhr versammeln wir uns im Untergrund des Hotels. Hier werden wir von Dirk vor dem 1. Set bestens verpflegt, besten Dank.

Als wir um 20.00 Uhr Richtung "Sing-Ecke" laufen, staunen wir nicht schlecht. Das Restaurant platzt fast aus allen Nähten. Es ist kein Stuhl mehr frei. Etliche Gäste sind jedes Jahr wieder hier, wenn es heisst "Gospelnight mit den Dirk Raufeisen Singers".

Dirk wählt die Lieder spontan aus. Beat Krippendorf liefert dazu ein paar Mal seine persönlichen Einsätze, immer wieder erstaunlich und lustig.

Nach einer kurzen Pause geht es weiter mit dem 2. Set. Dirk streut heute Abend - es ist der 2. Advent - immer wieder Weihnachtslieder ein, sehr zur Freude des Publikums.

Heute Abend bebt etwas, nämlich der TV auf dem Klavier, während Dirk und Kirsten grossartig ihr Piano bearbeiten! Das "Glory Glory Hallelujah" schaffen die Besucher sogar, mit Bravur alleine zu singen!

Es ist an diesem Konzert wie immer heiss und eng. Aber auch sehr familiär, gemütlich, persönlich und einfach schön.


13. Dezember 2015 Therese Lüthi / Walter Däppen

Heute ist , der . . Es freut uns, dass Sie unsere Website besuchen.